Bomber`s neues Zuhause

Wir haben die letzte Zeit so viele liebe Menschen kennengelernt, die unserem Bomber-Kind ein schönes , liebes Zuhause geben wollten.

Bei diesen Menschen möchte ich mich von Herzen bedanken und ich bin mir sicher, das er es bei Euch allen sehr gut gehabt hätte.

Doch es war sehr schwierig eine Entscheidung zu treffen, weil sie alle so lieb gewesen sind.

Im Endeffekt jedoch mußte sich Bomber entscheiden, bei wem er sich wohl fühlt und mit den Menschen er gerne leben möchte.

Und die Menschen mußten sich sicher sein, das sie ihm sein weiteres Mopsleben lang, ein liebes Zuhause geben wollen und können.

Das Schicksal oder die Vorhersehung, geht manchmal Umwege, man mag dran glauben oder nicht.

Nicht nur wir auch die Menschen die den kleinen Mopsmann gerne adoptiert hätten, haben sich in der letzten Zeit sehr viele Gedanken gemacht, ob er sich wohl fühlen könnte, ob man mit einer Entscheidung den bereits vorhanden Tieren oder sich selbst gerecht werden könnte.

 

 

Bomber hat heute am 16.10.2011 seine Entscheidung getroffen und auch seine neue Familie hat sich entschieden, für ein Leben mit Bomberle!

 

Unser Bomber wird uns in ca. 14 Tagen verlassen, wenn sich Sari ,eine seiner neuen Mopsfreundinnen, von ihrer morgigen Kastrations-OP erholt hat.

 

Auf Bomber warten dann noch die fast blinde Mopsdame Jinny, 2 Wellensittich- Damen, eine Löwenkopf-Dame , ein Zwerwidder-Mann, seine neuen Mopseltern und sämtliche Verwandte, nebst superlieben Vermietern, die sich auch schon auf Bomberle freuen! :-)

Mein neues Leben in Landshut/Niederbayern