Tami`s Seite

Tami (Frank Klon Crystal), geboren 12.1.2006
Tami (Frank Klon Crystal), geboren 12.1.2006

Unsere Tami steht nicht mehr in  unserer Zucht.

Tami sollte, trotz erneuter, positiver Untersuchungsergebnisse, ihr Leben fernab von Welpenaufzucht und Ausstellungen, bei uns genießen dürfen.

Doch nach langwierigen und familiären Diskussionen, die uns sehr ans Herz und an die Nieren gingen, mußten wir uns von ihr trennen.

In meinem Elternhaus sind keine 3 Möpse  erwünscht, worüber wir sehr traurig sind und wir es eigentlich auch nicht nachvollziehen können.

 

Doch Tami ist nicht irgendwo hingezogen oder zu irgendwem, denn eins wollten wir unbedingt, das wir jederzeit darüber informiert werden, wie es ihr geht und was sie noch alles in ihrem Mopsleben erleben darf.

 

Für uns beziehungsweise für mich kam nur ein Mensch in Frage, in dessen Obhut ich sie, guten Gewissens,  übergeben würde und das ist meine langjährige Freundin Liane.

 

Am 15.August machte sich Tami, in Begleitung von Liane und ihrem Sohn Pascale, auf die Reise nach NRW.

 

Der 15.August, war für mich, obwohl ich weis, das Tami bei Liane und Pascale den Himmel auf Erden haben wird, einer der schwärzesten Tage in meinem Leben.

Ein schwarzer Tag, den ich niemandem auf dieser Welt wünschen möchte und doch wird es solche Tage immer wieder irgendwo geben.

Auch eine Woche nach Tami`s Auszug fehlt sie mir an allen Ecken und Enden und ich vermisse sie sehr.

 

 

Liebe Liane, ich danke Dir von ganzem Herzen, das Du unserer Tami ein liebevolles Zuhause gegeben hast.

Lieben Dank auch dafür, das Du mich auch weiterhin telefonisch und bildlich am Leben unserer Tami teilhaben lässt.

Ich wünsche Dir und Pascale noch viele schöne Jahre mit der Mullemaus, genauso schöne, wie ich sie bisher erleben  durfte.

Neues von Tami:

 

Tami hat sich bei Liane und Pascale super eingelebt und genießt es, im absoluten Mittelpunkt zu stehen.

 

Vom ersten Moment an, fühlte sie sich bei Ihnen wie zuhause und auch der vorhandene Kater hat sich mit der Anwesenheit von ihr ´gut arrangiert.

Es freut mich sehr, das sich unsere Mullemaus nach so kurzer Zeit voll und ganz an ihre neue Familie angeschlossen hat.

 

 

 

Tami & Pascale im Rodelfieber !

Lieber Pascale,

 

ich finde es super, das Du und die Tami sehr viel Spass miteinander habt und das ihr , so wie es definitiv ausschaut, zu einem tollen Team zusammengewachsen seid.

Die Bilder von Euch beiden , beim Rodeln, sind so toll, mann, da könnt ich schon wieder heulen , allerdings vor Freude.

Pass mir weiterhin gut auf die Tami auf und habt weiterhin viel Spass miteinander!

 

 

Tami geht es nachwievor sehr gut in NRW, hat mittlerweile einige neue Hundefreunde kennengelernt und genießt ihr Leben in vollen Zügen.

Kürzlich stand ihre Kastrations-OP auf dem Plan, die gut verlaufen ist und sie hat sich sehr schnell davon erholt( Gott sei Dank hab ich es erst erfahren , als schon die Fäden gezogen waren, sonst wäre ich mal wieder vor Angst gestorben!).

 

 

 Meine nachwievor geliebte Tami-Mullemaus, jetzt brauchst Dich nicht mehr rumärgern mit aufdringlichen , liebeskranken Rüden, nie mehr Leinenzwang während der Läufigkeit, kannst dein Leben genießen ohne Einschränkungen und brauchst nie wieder Babys aufziehen, wonach Dir eh nicht der Sinn stand, Du kleine liebenswerte Rabenmutter!